Warum Entspannung so wichtig ist...

Stress - Statussymbol oder Krankheit?

"Ich bin im Stress, ich hab so viel zu tun.", "Ich habe keine Zeit."... ja das zeugt doch von einem fleißigen, tüchtigen Leben, so wie es sich gehört und wie es normal ist! Oder? Was steckt hinter dem Hunger nach Stress? Vielleicht der Hunger nach Anerkennung in einer Gesellschaft, die geprägt ist von Leistung, Zeitdruck und grenzenloser Erreichbarkeit? Welchen Preis zahlen wir dafür?

 

Stress kann Probleme machen. Wenn eigene Bewältigungsmechanismen nicht mehr ausreichen, Stress chronisch wird oder die Anforderungen an Sie zu hoch sind. Der Organismus reagiert mit diversen Symptomen, wie z.B. Schlafstörungen, leichte Reizbarkeit, Grübeln, keine Erholung nach dem Schlaf, Schmerzen, Ängste oder ein Gefühl, nicht mehr abschalten zu können. In diesem Fall könnte es sinnvoll sein, sich Hilfe zu holen.

In meiner "Werkzeugsammlung" findet sich bestimmt die geeignete Methode, um auch Ihnen eine Unterstützung sein zu können. Häufig kommen bei Symptomen von Stress eine Kombination von Biofeedback und Mentaltraining zum Einsatz.

 

 

Den Organismus wahrnehmen und beruhigen!

Stress ist nicht einfach nur zu viel zu tun zu haben, Stress bedeutet für unseren Organismus messbare physiologische Veränderung! Äußere Stressoren, unsere Bewertung und die Einschätzung der eigenen Bewältigungsmechanismen verändern körperliche Parameter wie z.B. Muskelspannung. Normalerweise übersteht der Organismus solche Stressreaktionen ganz einfach, zumal dieses Programm evolutionsbiologisch in uns festgelegt ist; wenn der Stress zu viel wird, zu lange anhält und durch Bewegung und Entspannung nicht abgebaut werden kann, wird diese Erholung nicht mehr stattfinden. Die körperlichen Stresssymptome halten an - ein chronisch gestresster Organismus ist die Folge. Chronisch verspannte Muskulatur, Schmerzen oder Bluthochdruck sind das Ergebnis. 

 

Die körperlichen Veränderungen im Stress lassen sich mittels Biofeedback sichtbar machen. Es werden geeignete Methoden ausgewählt, die Ihnen bei der Bewältigung und beim Abbau von Stress helfen können. Mit den Übungen am Biofeedback-Gerät können Sie punktgenaue Veränderungen einleiten und lernen, selbst Einfluss zu nehmen. Geeignete Entspannungsmethoden sind dabei unerlässlich.